Wie man Dachrinnen reinigt: 5 effektive Methoden, um die Arbeit zu erledigen

Dachrinnen sind der Schlüssel, um Wasser von deinem Haus fernzuhalten. Damit sie richtig funktionieren, müssen sie frei von Schmutz und Ablagerungen sein. Zum Glück gibt es einige effektive Methoden, um sie zu reinigen, für die man nicht einmal eine Leiter braucht.

Von allen notwendigen Arbeiten, die zu einer sorgfältigen Herbstpflege gehören, ist das Reinigen der Dachrinnen vielleicht die am meisten gefürchtete. So mühsam diese Aufgabe auch ist, Hausbesitzer/innen sollten sie nicht vernachlässigen, denn gut funktionierende Dachrinnen sorgen dafür, dass das Regenwasser nicht ins Haus gelangt.

Zu lernen, wie man Dachrinnen reinigt, muss nicht schwierig sein – und auch nicht unsicher. In unserer Übersicht der besten Methoden findest du eine Reihe von Möglichkeiten, wie du das Laub aus den Dachrinnen entfernen kannst, bevor es verstopft und zu Schäden an der Dachrinne führt. Am besten reinigst du die Dachrinnen mit einer Methode, mit der du dich wohlfühlst und die sowohl sicher als auch effektiv ist.

Die Bedeutung von sauberen Dachrinnen

Dachrinnen haben die wichtige Aufgabe, den Regen, der auf das Dach fällt, aufzufangen und durch Fallrohre vom Fundament des Hauses wegzuleiten. Ohne Dachrinnen kann Wasser, das in die Nähe des Fundaments fällt, zu Undichtigkeiten an den Fenstern oder im Keller oder Kriechkeller führen.

Dachrinnen müssen normalerweise nur wenig gewartet werden, damit sie gut funktionieren, aber wenn eine Dachrinne mit Laub gefüllt ist, kann es die Fallrohre verstopfen, so dass das Wasser über den oberen Rand der Rinne läuft und auf den Boden fällt. Schlimmer noch: Wenn im Winter der Schnee auf dem Dach schmilzt und dann in der Dachrinne gefriert, kann das zu schweren Eisblockaden führen, die die Dachrinne vom Dach wegreißen.

Sicherheit bei der Dachrinnenreinigung

Auf einer hohen Leiter zu wippen, während du versuchst, Blätter aus der Dachrinne zu entfernen, ist nicht die sicherste Art, Dachrinnen zu reinigen. Es gibt verschiedene Werkzeuge zum Reinigen der Dachrinne, mit denen Hausbesitzer/innen den Schmutz vom Boden aus entfernen können.

Wenn du zum Reinigen der Dachrinnen auf eine Leiter klettern musst, verwende keine Trittleiter, die leicht umkippen kann, wenn du das Gleichgewicht verlierst. Verwende stattdessen eine stabile Schiebeleiter und lass einen Helfer am Fuß der Leiter stehen, um sie zu stabilisieren.

Bei allen Häusern, die höher als ein Stockwerk sind, solltest du eine Dachrinnenreinigungsfirma beauftragen, die die Dachrinnen reinigt. Diese Unternehmen verfügen über die nötige Ausrüstung, um hohe Dachrinnen sicher zu erreichen. Versuche nicht, auf das Dach zu steigen, um die Dachrinnen zu reinigen – das ist ein Rezept für eine Katastrophe.

Dachrinnen vom Boden aus reinigen

Die Reinigung der Dachrinnen vom Boden aus kann etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen als die Reinigung von einer Leiter aus, da du nicht sehen kannst, was du tust, und daher systematisch und langsam vorgehen musst, aber die Reinigung der Dachrinnen vom Boden aus funktioniert gut und ist bei weitem die sicherste Methode. Für die beiden wichtigsten Methoden zur Reinigung von Dachrinnen vom Boden aus brauchst du entweder einen Gartenschlauch oder einen handelsüblichen Nass-/Trockensauger und ein paar praktische Aufsätze. Die beiden folgenden Techniken sind für diejenigen nützlich, die ihre Dachrinnen lieber mit den Füßen auf dem Boden reinigen.

Dachrinnenreinigung mit einem Gartenschlauch

Solange sie nicht völlig verstopft sind, kannst du deine Dachrinnen erfolgreich mit einem Gartenschlauch reinigen, sofern der Schlauch mit dem richtigen Aufsatz ausgestattet ist (ein starres Rohr mit einem gebogenen Ende). 

Wenn du eine Verlängerung verwendest, wie z. B. den GutterMaster Telescopic Water Fed Pole, kannst du bei der Arbeit auf dem Boden stehen und musst nicht auf eine Leiter steigen. Beginne an dem Ende, das dem Fallrohr am nächsten liegt, sprühe die gesamte Rinne aus und arbeite dich dann zurück zum Fallrohr. Rechne mit einer gewissen Verschmutzung – Wasser, Laub und kleine Zweige werden wahrscheinlich über die Seiten der Dachrinne spritzen, also zieh dich entsprechend an.

Reinigen der Dachrinnen mit einem Nass-/Trockensauger

Probiere einen Nass-/Trockensauger aus, um deine Dachrinnen von Verschmutzungen zu befreien. Dein örtlicher Baumarkt führt wahrscheinlich die Schläuche und gebogenen Aufsätze, die du brauchst, um die verstopften Dachrinnen vom Boden aus zu erreichen. 

Alternativ kannst du auch online einen Staubsauger bestellen, z. B. das Vacmaster 2,5-Inch Gutter Cleaning Kit. Sobald du den größten Teil des Materials entfernt hast, spülst du die Dachrinnen und Fallrohre mit Wasser aus einem Gartenschlauch.

Dachrinnen auf einer Leiter reinigen

Auf eine Leiter zu klettern, um die Dachrinnen zu reinigen, ist nicht so sicher wie die Reinigung vom Boden aus, denn es besteht immer die Gefahr, dass du herunterfällst. Um das Risiko zu verringern, ist es wichtig, die richtige Leiter zu verwenden. Vermeide es, eine Stehleiter zu benutzen, die umkippen kann.

Verwende stattdessen eine robuste Schiebeleiter, die mit Stabilisierungsarmen ausgestattet ist. Diese Arme können separat gekauft und an Standard-Verlängerungsleitern angebracht werden. Ein Beispiel dafür ist der Werner True Grip Stabilizer, der die Leiter gegen das Abstellgleis stützt und verhindert, dass sie zur Seite rutscht. 

Außerdem ist es eine gute Idee, einen Assistenten am Boden zu haben, der die Leiter bei Bedarf festhalten kann, um sie zu stabilisieren und dir die Werkzeuge zu reichen, wenn du sie brauchst. Die folgenden Methoden sind gut geeignet, um Dachrinnen von einer Leiter aus zu reinigen.

Dach- und Dachrinnenreinigung mit einem Laubbläser

Viele Laubbläser sind mit einem Düsenaufsatz ausgestattet, der einen kräftigen Luftstrom erzeugt, mit dem du Blätter und Zweige aus der Dachrinne blasen kannst. Stelle deine Leiter so auf, dass du dich von einem Ende der Rinne zum anderen vorarbeiten kannst, um Hindernisse auszublasen, während du gehst. 

Blockiere das Fallrohr zuerst mit einem Lappen oder einem alten Handtuch, damit kein Laub hineingeblasen wird. Als letzten Schritt spülst du alle verbleibenden Blätter und Zweige mit einem Schlauch aus.

Reinigen der Dachrinnen mit einem Hochdruckreiniger

Ist es schon lange her, dass du deine Dachrinnen zuletzt gereinigt hast? Vielleicht hat sich im Laufe der Zeit eine Schicht aus Schmutz und Ablagerungen angesammelt. Sprenge sie mit der Feinsprühdüse deines Hochdruckreinigers weg. 

(Diese Art der Reinigung kann schmutzig werden; sei darauf vorbereitet, das Dach und die Außenwände danach abzuspülen). Vor allem für verstopfte Dachrinnen und Fallrohre gibt es kein besseres Mittel als einen Hochdruckreiniger. Richte die Düse einfach auf das Loch und spüle den Schacht so lange, bis das Wasser ungehindert hindurchfließen kann.

Dachrinnen von Hand säubern

Um die Dachrinnen von Hand zu reinigen, brauchst du eine Leiter, einen Eimer, eine Dachrinnenschaufel (oder eine Gartenkelle) und strapazierfähige Arbeitshandschuhe. Entferne nach und nach das Laub und den Unrat und gib alles in den Eimer. 

Zum Schluss spülst du die Dachrinnen und Fallrohre mit Wasser durch, bis du sicher bist, dass beides richtig funktioniert. Tipp: Wenn deine Fallrohre verstopft sind und du keinen Hochdruckreiniger hast, kannst du versuchen, die Verstopfung mit einer kleinen Klempnerschlange zu beseitigen und dann mit einem Schlauch abzuspülen.

Vorbeugung gegen verstopfte Dachrinnen

Eine gute Vorbeugung gegen verstopfte Dachrinnen spart eine Menge Zeit und trägt dazu bei, dass die Dachrinnen sauber und frei von Ablagerungen bleiben. Um die lästige Aufgabe der Dachrinnenreinigung zu reduzieren oder ganz zu vermeiden, solltest du ein Sieb installieren, wie z.B. den Raptor Stainless Steel Micro-Mesh Gutter Guard.

 Es lässt das Wasser durch das Sieb ablaufen und hält gleichzeitig Blätter und Zweige zurück. Andere Arten von Dachrinnenschutz wie das LeafGuard-Dachrinnensystem leiten abfließendes Wasser in die Dachrinne, werfen aber Laub und Abfälle harmlos über den Rand. 

Diese Art von System erfordert eine professionelle Installation und wird vor Ort an die Länge der Dachkante angepasst, damit es keine Fugen in der Dachrinne gibt, die zu Undichtigkeiten und Tropfwasser führen können.

Obwohl wir dir verschiedene Methoden zur Reinigung von Dachrinnen vorgestellt haben, hast du vielleicht noch einige Fragen zu diesem Verfahren. Die folgenden häufig gestellten Fragen können einige Punkte zu dieser Arbeit im Freien klären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.